Warum Kundenfrequenz und Verkaufsdaten für Händler einen Unterschied machen

Aktualisiert: 28. Juni

Warum ist es für Händler so wichtig, die Besucherzahlen zu kennen und was macht man mit all den Daten?

In diesem Blogbeitrag gehen wir darauf ein, warum Einzelhandelsgeschäfte, Einkaufszentren und öffentliche Einrichtungen ihre Kunden- und Besucherfrequenz kennen sollten und warum es so eine tolle Idee ist, diese mit Informationen aus Kassen zu kombinieren.


Das Interesse, Informationen über Besucherzahlen zu sammeln, hat in den letzten 30 Jahren stark zugenommen. Als wir bei IMAS in den 80er Jahren begannen, Menschen und Kunden zu zählen, waren Radarsensoren die neueste Technologie im Haus. Heute sehen wir jedes Jahr aufregende neue Technologien und Updates auf dem Markt, wie zum Beispiel WiFi-Technologie und Kamerasensoren mit KI.


Die Grundlagen für die Kundenfrequenz bleiben gleich


Unabhängig davon, welche Technologie verwendet wird, bleiben die Grundlagen im Einzelhandel und beim stationären Einkauf gleich. Zählen Sie die Anzahl der Personen, die das Gelände betreten und verlassen, sammeln Sie die Verkaufsdaten, analysieren Sie die Informationen, erstellen Sie gute Prognosen und versuchen Sie, Abweichungen zu identifizieren. Dann wird man in der Lage sein, die Verkäufe im Laden zu kontrollieren.


Die Kundenfrequenz gibt an, wie viele Kunden Sie haben


Definition Besucherfrequenz


Die Besucherfrequenz gibt an, wie oft ein Besucher pro Minute, Stunde, Tag und Jahr ein Geschäft oder das Gelände besucht.


Definition Kundenfrequenz


Die Kundenfrequenz gibt an, wie oft Besucher Ihr Geschäft besuchen und einen Kauf tätigen, pro Minute, Stunde, Tag und Jahr. Die KPI wird als Store Conversion Rate bezeichnet und ist ein großartiges Tool für physische Geschäfte.


Prognostizieren Sie Ihre Besucherfrequenz mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit


Mit diesen Daten kann man beginnen, die Kunden- und Besucherfrequenz zu analysieren. Bald wird der Analyst in der Lage sein, mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit vorherzusagen, wie viel Verkehr jeden Tag im Store herrscht.


Prognostizieren Sie die Kundenfrequenz mit hoher Wahrscheinlichkeit


Hat man zusätzlich noch die Verkaufszahlen aus den Kassen, kann das Geschäft nun die Kundenfrequenz im Geschäft vorhersagen.


Besuche finden in vorhersagbaren Mustern statt


Das bedeutet, dass jede Woche der gleiche Prozentsatz an Personen der Location einen Besuch abstatten wird. Die Kundenfrequenz kann von Woche zu Woche leicht variieren, und saisonale Schwankungen wirken sich ebenfalls auf die Gesamtzahl aus, aber die Wochentage sind relativ ähnlich.


Wir werden feststellen, dass die gleiche Regelmäßigkeit auftritt, wenn wir den Verkehr pro Stunde als Prozentsatz des täglichen Verkehrs sehen. Dieser Prozentsatz wird nicht immer gleich sein, aber stabil genug, um sehr gute Vorhersagen treffen zu können. Dieselben Muster werden wir bald auch bei der Conversion Rate erkennen.


So übernehmen Sie die Kontrolle über den Verkauf im Geschäft – eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Einzelhandel


Was tun wir mit der genauen Information darüber, wenn wir unseren Kundenstamm und unseren Umsatzanteil kennen? Wie verbessern wir unsere Verkaufsanstrengungen? Lesen Sie in unserem Einzelhandelsleitfaden mehr darüber, wie Sie Besucher in kaufende Kunden umwandeln.


So berechnen Sie KPIs in Retail und Visitor Analytics

Hier gehen wir die wichtigsten Thermologien der gesammelten Daten durch und wie Sie die KPIs berechnen, die bei der Arbeit mit Einzelhandels- und Besucheranalysen verwendet werden.

Über IMAS


IMAS verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von Informationen für den öffentlichen Sektor und Geschäfte, welche die Entscheidungsfindung erleichtern.