top of page

Die IMAS Group arbeitet mit der Deutschen Telekom zusammen, um Einblicke auf der nächsten Ebene zu erhalten

Durch die Partnerschaft mit der Deutschen Telekom ist die IMAS Group bereit, die Besucherdatenerfassung auf die nächste Stufe zu heben. Durch die Nutzung einer Kombination aus Sensoren, WLAN, Radar und Telekom-Daten stärkt die IMAS Group ihr Angebot und ermöglicht eine genauere Verfolgung des Besucherstroms für verfeinerte Einkaufs-, Tourismus- und Verkehrsanalysen.

IMAS liefert seit Jahren Echtzeitdaten zu Besucherzahl, Besucherdemografie, Besucherströmen und Verweildauer. Durch diese Partnerschaft erhalten Einkaufszentren, Einzelhändler und Städte Zugang zu Analysen, die einzigartige Besucheranteile, Herkunft und Fahrzeitzonen aufdecken.


„Besucherströme zu verfolgen war noch nie so präzise und mühelos“, sagt Susanne Neumann, Regionaldirektorin der IMAS Group Deutschland. „Dank unserer Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom können wir ein breites Spektrum an Datenkombinationen anbieten, die den Nutzern die Möglichkeit geben, Besucher- und Verkehrsbewegungen effektiv zu überwachen.“


„In Zusammenarbeit mit der IMAS Group heben wir die Möglichkeiten der erweiterten Besucheranalyse auf ein neues Niveau“, sagt Tino Bliesener, Squad Lead Data Products & Motion Data der Deutschen Telekom.


„Durch die Kombination etablierter Besucheranalysemethoden mit den anonymisierten Massenbewegungsdaten der Deutschen Telekom und den intelligenten Analysetools von IMAS können wir beispiellose Einblicke in das Besucherverhalten und Bewegungsmuster liefern. Gemeinsam befähigen wir Unternehmen und Städte, datengesteuerte Entscheidungen zu treffen, Prozesse zu optimieren und das Kundenerlebnis zu verbessern. Unsere Lösungen richten sich an eine Vielzahl von Branchen, darunter Einzelhandel, öffentlicher Verkehr und Tourismus. Wir freuen uns, unseren Benutzern dieses nächste Maß an Präzision und Effektivität bieten zu können.“


Verbesserung der Stadt- und Einzelhandelsanalyse

Zusätzlich zur Erfassung von Besucherfrequenzen können Städte und Einzelhandelsunternehmen Analyseberichte erstellen, in denen einzelne Besucher, Kaufkraft und Zeitzonen detailliert aufgeführt sind. City Analytics kategorisiert Besucher und überwacht verschiedene Reisekategorien wie den Anteil an Ankünften, Tagestouristen, Übernachtungsgästen, Abreisen, Pendlern und Einwohnern und unterstützt Städte bei der Optimierung von Tourismusanalysen, Großveranstaltungen und öffentlichen Verkehrsmitteln.


Integration von Bewegungsdaten in unser fortschrittliches Personenzählsystem

Motion Data der Deutschen Telekom bietet statistische Auswertungen aus anonymisierten Mobilfunksignalisierungsdaten und liefert wertvolle Erkenntnisse über Massenbewegungsmuster für regionale und internationale Kunden.


Mit den kombinierten gesammelten Daten können IMAS-Benutzer auf ein Spektrum wichtiger Leistungsindikatoren (KPIs) zugreifen, was eine datengesteuerte Entscheidungsfindung und maßgeschneiderte Angebote erleichtert, um den Bedürfnissen von Besuchern und Kunden gerecht zu werden.


Über die IMAS-Gruppe:

Die IMAS Group ist ein führender Anbieter von Besucheranalyselösungen und unterstützt Unternehmen bei der Erfassung, Analyse und Interpretation von Daten, um Abläufe zu optimieren und das Kundenerlebnis zu bereichern. Angetrieben von Innovation und Kundenzufriedenheit liefert die IMAS Group hochmoderne Lösungen, die Wachstum und Erfolg fördern.



Susanne Neumann, Regionaldirektorin der IMAS Group Deutschland.

Comments


bottom of page