• Hjalmar Brage

Fashion Island nutzt Personenzählsensoren-pünktlich zum Start Asiens’ größter Railway Station

Die “Fashion Island” Mall in Bangkok startet ein neues Einkaufserlebnis namens "Grand Station", Pünktlich zum Start der Bang Sue Grand Station - Südostasiens größter Bahnhof, welcher 2021 eröffnet wird. Durch die Installation von Personenzählsensoren am Hauptbahnhof durch die Firma IMAS, werden wertvolle Informationen zu Besucherzahlen und Personenfluss erhoben.


- Wir freuen uns, die Fashion Island Mall mit weiteren Sensoren für dieses spannende Projekt zu unterstützen. In Thailand zählen Sie zu unseren wichtigsten Kunden und haben zusammen mit dem Nachbar- und Schwesterzentrum „Promenade Shopping Mall“ bereits über 50 3D-Sensoren installiert, sagt Monthira Boonpharawd, Country Manager bei der IMAS Group Thailand.

Die Informationen werden im IMAS-Webportal Xperio analysiert

Die Sensoren sammeln wertvolle Informationen, damit Geschäfte, Einkaufszentren und öffentliche Räume bessere Entscheidungen treffen und das Besuchererlebnis weiter verbessern können. Über das IMAS-eigene Webportal Xperio werden die Informationen analysiert und in benutzerfreundlichen und individuellen Berichten dargestellt.


Massiver Zugausbau mit neuer Kaufkraft

Die „Grand Station“ wurde geschaffen, um auf die kontinuierliche Erweiterung des Sky Train mit dem Namen Bangkok Mass Transit System (BTS) zu reagieren. Besonders die Pink Line, welche alle Beförderungsmöglichkeiten und damit auch potenzielle Kaufkraft der Menschen in diesem Bereich unterstützt. Das Design der „Grand Stations“ wurde durch London’s Bahnhof “King's Cross” inspiriert.


Mit dem Hauptbahnhof direkt vor dem Einkaufszentrum empfängt Fashion Island Kunden, welche mit BTS bequem zum Einkaufszentrum “reisen”.


Über Fashion Island Mall Bangkok

Die Fashion Island Mall hat eine Nutzfläche von 350.000 Quadratmetern und ist damit eines der größten Einkaufszentren in Südostasien.

  • Auf einer Fläche von 1,6 Millionen Quadratmetern gelegen

  • 8.000 Parkplätze

  • Mehr als 300 Marken